24 Teilnehmer am Turnier des Pool Club Star

Ausschnitt aus den Bündner Nachrichten

DART-Turnier im STAR

Martin Schall gewinnt Darts Turnier Open Einzel im STAR vor Charly Catregn,
3.te wird Melanie Gasser vor Rsul Riesch.
Urs Zinsli und Lukas Schmid auf Rang 5.

Final STAR Cup 2019

Die STAR Cup Serie hat sich bereits im ersten Durchführungsjahr zu der grössten (245 teilnehmende Spieler/innen) und bestbesetzten Billard-Turnierserie im Kanton entwickelt.

Das ausgearbeitete TK-Reglement des Billard Club Rätia mit der Zusammenarbeit des Billardcenter STAR in Chur hat bereits im ersten Durchführungsjahr positive Aus-wirkungen aufgezeigt. Im Durchschnitt nahmen rund 23 Spieler und Spielerinnen an den jeweiligen Monatsturnieren teil. Das Startfeld war immer herrvorrangend besetzt. Aus dem Kanton St. Gallen, aus Liechtenstein sowie auch aus dem Kanton Glarus und Schwyz traten regelmässig Billardspieler an der STAR-Cup Serie an.

Bei den 11 Turnieren gab es sechs verschiedene Gewinner. Bis zum letzten Anlass wurden spannende Positions-kämpfe unter den Teilnehmern für die Ranglistenplätze ausgetragen.

Die STAR-Cup Serie 2019 wurde von Adolf Hardegger (Salez) gewonnen. Er konnte vier Turniere für sich entscheiden. Der frühere Schweizer Billard Meister spielte am konstantesten aller angetretenen Spieler und Spielerinnen. PR_Cup_01png

v.l. Adolf Hardegger (Salez) u. Thomas Beeli (Chur)

Von der Bündner Billard Elite waren fast alle Spitzenspieler regelmässige Teilnehmer. Der amtierende Bündner Billard-meister im 8-Ball, Team-Event sowie 10-Ball, Marco Niggli (Chur), konnte sich am Ende auf dem 2. Schlussrang klassieren. André Caluori (Bonaduz) als Bündner Rekord-Serien Meister konnte zwar nicht die Mindestanzahl der Turniere spielen, entschied jedoch einen Event für sich. Der Bündner Snooker Meister, Thomas Beeler (Chur), konnte zwei Turniere für sich entscheiden. Dies gelang auch dem PPC-Spieler Renaldo Büschi aus Chur.

PR_Cup_02png

v.l. Miro Spinas (Rona) und Renaldo Büschi (Chur)

Regelmässig nahmen auch die zwei lizenzierten Junioren, Alex Beeli (Chur) und Marco Niggli (Landquart) an der STAR-Cup Serie teil.

Ein Spitzenresultat blieb ihnen jedoch im 2019 verwehrt.

PR_Cup_03apng

v.l. die beiden Junioren Alex Beeli u. Marco Niggli

Erfreulich für den Bündner Billard-Sport war zudem, dass auch viele "Freizeitspieler" und "–spielerinnen" gelegentlich sich mit Spitzenspielern messen wollten. Mit regelmässig anwesenden Zuschauern wurde für den kantonalen Billardsport beste Werbung unter besten Wettkampfbe-dingungen gezeigt. Die zusätzlich ausge-tragende Clubwertung hatte den er-freulichen Effekt, dass die Spieler meist  mit ihren Clubtenüs an den Turnieren antraten. Insgesamt nahmen Spieler/innen von neun verschiedenen einheimischen und aus-wärtigen Billardclubs an der Serie teil.

Die STAR-Cup Serie wird aufgrund der Nachfrage fortgeführt und startet wieder am 11. Januar 2020 im STAR Billardcenter in Chur. Dies mit ein paar punktuellen An-passungen im TK-Reglement.

1 Jahr Star Jubiläum - DAS TURNIER

Danke den 16 Teilnehmern des 1-jährigen Jubiläum Turniers des STAR Centers.

Thomas Beeler gewinnt Finalspiel knapp gegen Renaldo Rensch.

Die besondere Turnierform machte allen Spass. Jeder musste umdenken. Für Einmal war weder der Tisch, noch das Queu oder die Bälle am Spiel schuld! Die Regeln haben am Ende fast alle begriffen.

1'280 Franken für einen guten Zweck

Der Billard Club Rätia und der Snooker Club Calanda und andere Billard-vereine sammelten für Insieme Cerebral Graubünden. Dies anlässlich dem Tag der offenen Tür vom September 2019 ist STAR Billardcenter.

Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür feierte der Billard Club Rätia auch sein 10jähriges bestehen.  Das Jubiläumsturnier wurde als Benefiz-Turnier zu Gunsten der Stiftung Insieme cerebral durchgeführt.

Das Star Team dankt allen freiwilligen Helfern und Teilnehmern dieser Veranstaltung für Ihre Spendenfreudige Teilnahme.


Besten Dank !

Benefizturnier am Tag der offenen Tür

Das STAR Billardcenter in Chur sammelt am Tag der offenen Tür am 21./22. September 2019 für einen guten Zweck. Die Spendenaktion kommt insieme Cerebral Graubünden zu Gute. "Gemeinsam mit und für Menschen mit einer geistigen, cerebralen Bewegungs- und/oder Mehrfachbehinderung"

QT Jugend Schweizer Meisterschaft 9er Ball im STAR

Marco Niggli Sen. ist es gelungen ein Qualifikationsturnier zur Jugend Schweizer Meisterschaft nach Chur  zu bringen.  Ein Vertreter des Vorstandes des Bündner Billard Verbandes durfte den Nachwuchsspielern die Pokale übergeben.
Gut Stoss für die Zukunft.

Star Cup Turnier 5

André Caluori gewinnt 5. Turnier der STAR Cup Serie vor Dölf Hardegger, Marco Niggli, Antonio Tino, Miro Spinas und Claudio Hosang.


Freddy Koch gewinnt die Supertrostrunde vor Gerhard Herre.

Preisgeld_Siegerjpg

Marco Niggli gewinnt STAR Preisgeldturnier.

Thomas Beeler auf Rang 2.
Ralf Hinze wird 3ter. Chrigel Beusch auf Rang 4.

Preigeld_Lottojpg

Je CHF 50 aus Verlosung an Guido, Freddy u. Sandro


RTR Fernsehen am 16.4. im STAR Billardcenter

Für ein Interview mit dem Juniornati-Spieler Alex Beeli filmte das RTR TV rund 2 Stunden im STAR. Der Beitrag wird am 20.04.2019 um 17.40 Uhr auf SRF1 ausgestrahlt.

Star Cup Turnier 4

Dölf Hardegger gewinnt das 4. Turnier der STAR Cup Serie vor Steve Heeb u. Marco Niggli.

Markus Caminada gewinnt die Supertrostrunde vor Gerry Gerhard Herre.

Star Cup Turnier 3

Renaldo Büschi gewinnt STAR Cup Serie Nr. 3 vor Miro Spinas. Dölf Hardegger auf Rang 3.

Die Supertrostrunde gewann Stefan Hosang vor Alp Gürgen.

Star Cup Turnier 2

Dölf Hardegger gewinnt den STAR Cup Nr. 2 vor André Caluori.  Dritter wird Alex Beeli.

Marco Niggli jun. gewinnt die Supertrostrunde vor Sepp Bergamin einem Mitglied des Neuen Pool Club's STAR.


Star Cup Turnier 1

Thomas Beeler gewinnt das 1. Turnier der STAR Cup Serie 2019 vor Marco, Renaldo, Hannes, Dölf u. Guido.

ÜBERSCHRIFT 1